Shop

Der Hund – Familienmitglied …


32,00

oder Mittel zum Zweck???

Noch 4 Plätze frei

Es klingt so schön, wenn man Hundehalter sagen hört, dass der Hund zur Familie gehört und ein Mitglied dieser Familie sei. Wie aber sieht die Wahrheit aus:

Wer oben steht, bestimmt – immer!
Und das gilt für die sog. Hundeerziehung ganz besonders. Schuld daran ist das völlig veraltete und falsche
Rudelverständnis und die Reduktion des Hundes auf eine Fressmaschine. Der uralte und seit Jahrzehnten überholte Behaiviorismus hat die Hundetrainer und Hundehalter fest im Griff – und das obwohl wissenschaftlich seit über 10 Jahren als bewiesen gilt, dass

Hunde psychisch und mental einem menschlichen Kind im Alter von ca. 3 Jahren gleichen

Hunde Emotionen haben wie Menschen

Hunde die Halter als Ersatzeltern ansehen

Hunde – wie Kinder – über metakognitive Fähigkeiten verfügen (das Wissen über das Wissen)

u. v. m.

In diesem Webinar zeigen wir auf, wie Hunde wirklich ins Familiensystem integriert werden können und sollen, was bei der üblichen “Erziehung” alles falsch läuft, erklären, was im Hund vorgeht, wenn man den Ratschlägen der meisten Hundetrainer (speziell der TV-Trainer) folgt und wie man es anders, besser und einfacher machen kann.

Wir klären aber auch darüber auf, warum so viele Hundehalter auf den “bedingungslosen Gehorsam” des Hundes bestehen und warum sich etliche Hundehalter über ihren Hund profilieren müssen.

Dieses Webinar ist nicht für jeden geeignet – es ist dazu angetan, den Blickwinkel zu verändern und den eigenen Verstand sprechen zu lassen.

Geeignet ist das Webinar für alle, die ihren Hund vorwiegend als fühlendes Wesen sehen und weg wollen vom üblichen “Training” hin zur “Erziehung”

 

Beschreibung

 

 

 

Zusätzliche Information

Dozentin

Dr. Christine Schmidt
Human-und Tierpsychologin
Master of Animal Science

Event Details

Interaktiv, live

Du erhältst die Zugangsdaten einige Tage vor dem Start des Webinars per Mail

Date: 27/06/2021

Start time: 20:00

End time: 21:30

    Cart