Shop

Demenz beim Hund


32,00

Die senile Demenz ist eine unheilbare Erkrankung des Nervensystems. Sie tritt bei Hunden, Menschen und anderen Haustieren auf. Beim Hund spricht man auch vom Kognitiven Dysfunktionssyndrom (CDS) oder Hunde-Alzheimer.

Demenz geht mit Veränderungen von Gehirnstrukturen einher. Sie verkümmern (degenerieren), indem sich verschiedene Eiweiße ablagern. Zu diesen zählen insbesondere die ß-Amyloid-Plaques und das Alterspigment Lipofuszin. Bisher ist nicht klar, warum sich diese Stoffe in den Nervenzellen ablagern. In jedem Fall verschlechtern sich deshalb die kognitiven Fähigkeiten betroffener Hunde dauerhaft.

In diesem Webinar gehen wir der Krankheit auf den Grund, zeigen auf, wie man frühzeitig etwas dagegen tun kann, wie man Demenz erkennt (man muss unbedingt Demenz von der normalen Altersschwäche abgegrenzen), erklären, warum Medikamente häufig nicht wirken und wie man dem dementen Hund helfen kann und ihm ein lebenswürdiges Leben bereitet.

 

Zusätzliche Information

Dozentin:

Dr. Christine Schmidt
Human- u. Tierpsychologin
Master of Animal Science

Event Details

Interaktiv, live

Du erhältst die Zugangsdaten einige Tage vor dem Start des Webinars per Mail

Date: 11/07/2021

Start time: 20:00

End time: 22:00

    Cart